Gelber Unimog

Von Kanada bis Feuerland in 365 Tagen

Kontakt 5. Juni 2011

Wir freuen uns über jede Email:

 

 

    info@gelberunimog.de

Werbeanzeigen
 

9 Responses to “Kontakt”

  1. Christel, Peter, Gerrit, Kerstin und Simon Gabler Says:

    Herzliche Grüße aus Lüdenscheid von Patenonkel Peter, Christel, Gerrit Kerstin und klein Simon. Wir wünschen Euch eine gute Reise und bleibt vor allem gesund.

  2. astrid+rené Says:

    Rollland grüsst Mogland !Hey ihr zwei ! Wir sind Berliner mit nem blauen unimog . Superseite viele interessante Infos.Gerade der ausbau hat uns schwer beeindruckt. Sieht gut und sinnvoll aus. Seid ihr schon wieder zu Hause oder habt ihr verlängert? Konnten noch gar nicht alles lesen da das netz sich immer wieder verabschiedet .Grrrüsse aus Tarifa Astrid & René

  3. Hallo ihr zwei, wir sind mit dem Mog gerade in Guatemala, lassen uns viel Zeit bis Argentinien. Der Unimog läuft bis auf kleine Probleme sehr gut.
    Viele Grüße senden Erika und Axel

  4. Philipp Says:

    Hallo,

    tolle Seite u ein tolles Fahrzeug.

    Kennt ihr zufällig jemanden, der seinen Unimog momentan oder in naher Zukunft verkaufen möchte? Gibt es eine empfehlenswerte Plattform, auf der gebrauchte Reise Unimogs angeboten werden?

    Vielleicht ist sogar Euer Mog zu erwerben?

    Herzlichen Dank und viele Grüße!
    Phil

  5. Thomas Macpolowski Says:

    Hallo,
    ich habe heute Eure Internetseiten gefunden und bin von den umfangreichen Informationen begeistert!
    Nach einigen Reisen mit dem G, planen wir jetzt den Aufbau eines Unimog.
    In Eurer Beschreibung habt Ihr geschrieben, das Ihr die Kosten und die Zeit weit unterschätzt habt – Könntet Ihr mir verraten, ob die Materialkosten für die Leerkabine mit 10-15 TEUR realistisch sind?
    Und kommt Ihr mit den 7,5 to Gesamtgewicht mit der Stahlkabine aus?
    Ich würde mich über eine Antwort freuen und wünsche Euch allzeit gute Fahrt.
    Grüße aus Berlin-Marienfelde Thomas

  6. Atze Says:

    Moin, ich bin grade dabei Tür und Serviceklappen zu realisieren. Habt ihr für die Koffertür auch das Edelstahl-Stangenscharnier verwendet? Beste Grüße, Atze

  7. Felix Says:

    Hallo Zusammen,

    schon lange lese ich immer wieder auf eurer Seite und bin, wie viele andere, ziemlich beeindruckt von eurem Gefährt.
    Unser zukünftiger Untersatz, nicht ganz so spektakulär dafür aber für 5 Leute aufgebaut wird so langsam auch konkret und es Quält mich noch das eine oder andere Thema zu dem Ihr/Du sicher schon antworten gefunden hast.

    Würde mich freuen wenn wir mal Kontakt aufnehmen könnten.

    Grüße aus Rottenburg

    Felix

  8. Christoph und Claudia Haenisch Says:

    Hallo, hertzlichen Glueckwunsch, sieht ja super aus der Mog.Sind fast fertig mit unserem Wohnmobil, (Iveco) Wolten gerne mal wissen wo man diese Scherentreppe bei euch in Deutschland bekommt.Sind in Namibia,und soetwas gibt es bei uns nicht. Wuerden es sehr schaetzen wenn ihr uns diese Invo des Hersteller dieser Treppen zukommen lassen koenntet. Hertzlichen Danke und allzeit gute Reise.
    Gruesse aus Namibia Christoph und Claudia

  9. Süßmeir Christian Says:

    Hallo an Euch, der letzte Eintrag ist von 2016…gibt es Euch noch??!
    Euer Wissen und Können würde mich bei meinen Vorstellung für die Umsetzung eines Unimog-Wohnmobils sehr unterstützen.
    Falls Euch das zu lästig ist, hab ich Verständnis, aber ich frage einfach mal, ob ich ich von Euch ein paar Tipps bekommen könnte.
    Vielen Dank im Voraus
    Grüße vom Tegernsee, Christian


Schreibe eine Antwort zu Atze Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s